VERMEIDEN SIE KLEINE FEHLER UND PLANEN SIE DEN HAUS VERKAUF IM DETAIL

  • Bis wann soll der Verkauf vollendet werden?
  • Welche Werbung soll genutzt werden
  • Wie sorge ich für ständige Erreichbarkeit
  • Welche Informationen sollte ich am Telefon rausgeben
  • Wie sichere ich die Finanzierung beim Hausverkauf
  • Welcher Notar wird genutzt
  • Welche Unterlagen benötige ich
  • Wann soll der Kaufpreis bezahlt werden
  • Wie hoch setzte ich den Angebotspreis an
  • Wann soll der Übergabetermin sein?

Wenn Sie diese Fragen im Vorfeld geklärt haben, dann wissen Sie schon recht genau, wie der Ablauf aussehen soll.

Sie kennen den wert ihrer immobilie nicht genau? 

Jetzt schnell berechnen lassen! 

online Wertermittlung

This is a simple headline

Thorsten Frenzel 

Geschäftsführer
Ihr Profi-Makler in Berlin und Umgebung

Profi-Tipp:

Erstellen Sie ein anschauliches Exposé, wenn Sie Ihr Haus verkaufen! Es sollte kurz und bündig die Eigenschaften und Besonderheiten des Hauses darstellen. Vermeiden Sie unvollständige und veraltete Unterlagen beim Haus verkaufen!

Die 6 häufigsten Fehler: 

Fehler Nr. 1

Mangelhafte Planung beim Haus verkaufen

Kosten beim Kauf einer Immobilie

Zu oft machen sich private Immobilienverkäufer zu wenig Gedanken über den eigentlichen Verkaufsprozess, bevor sie das eigene Haus auf den Markt werfen und es verkaufen möchten. Dabei handelt es sich beim Immobilienverkauf um einen Vorgang von weitgreifender finanzieller Verantwortung.

Der Zeitaufwand für das Haus verkaufen wird häufig stark unterschätzt. Dies kann sich sehr negativ auf den Verkaufspreis auswirken.

Wer fälschlicherweise glaubt, den Hausverkauf in einem Monat abwickeln zu können, kommt schnell unter Druck, wenn der geplante Umzugstermin näher rückt und immer noch kein Käufer in Sicht ist. Ihre Position in der Verhandlung wird dadurch stark herabgestuft und Ihnen entgeht bares Geld.

Profi-Tipp: Umso organisierter und schneller Sie Ihr Haus verkaufen, desto höher wird der Verkaufserlös sein! Nehmen Sie sich die nötige Zeit um den Verkauf Ihres Hauses zu planen, aber nicht zu viel da Sie in Zugzwang geraten können.

Fehler Nr. 2

Bewertung der Vermarktungsdauer beim Haus verkaufen

Wertermittlung

Fehler Nr. 3 

Beim Hausverkauf falsche Hoffnungen wecken

Immobilienverrentung


Sie haben Ihre Immobilie mit Sorgfalt gepflegt und nach Ihren Vorlieben gestaltet. Verkäufer neigen dazu, die Immobilie übertrieben darzustellen, was falsche Erwartungen wecken kann. Verschiedene Geschmäcker führen zu unterschiedlichen Vorstellungen, die bei der Besichtigung zu Enttäuschung führen können, obwohl keine wirklichen Mängel vorliegen. Es ist ratsam, die Immobilie neutral zu beschreiben, um erfolgreicher zu verkaufen. Geschmäcker variieren, daher ist Zurückhaltung bei positiven Beschreibungen empfehlenswert.

Der Käufer möchte sich natürlich genauestens über die Immobilie informieren bevor er sich für den Kauf entscheidet. Stellen Sie alle notwendigen Unterlagen zur Verfügung!

  • Wichtig sind immer:
  • Grundbuchauszug
  • Katasterkarte
  • Baubeschreibung
  • Bauzeichnungen
  • Teilungserklärung bei Wohneigentum
  • Abrechnungen und Protokolle der WEG
  • Energieausweis
  • Wirtschaftsplan
  • Höhe der Instandhaltungsrücklage
  • Baulastenverzeichnis

Fehler Nr. 4

Die falschen Unterlagen für den Hausverkauf

Immobilie bewerten Berlin

Fehler Nr. 5 

Bewertung beim Hausverkaufen 

Wie Sie den besten Preis für Ihre Immobilie verhandeln

Der Wert von Immobilien ist durch ihre Einzigartigkeit geprägt, daher gestaltet sich die Preisbestimmung oft schwierig. Beim Verkauf eines Hauses bestimmt die Nachfrage den erzielbaren Preis, abhängig von zahlreichen Faktoren. Der richtige Angebotspreis ist entscheidend: zu niedrig bedeutet Geldverlust, zu hoch schreckt potenzielle Käufer ab.

Eine gründliche Wohnmarktanalyse ist unerlässlich. Vergleichswerte ähnlicher Objekte und Daten zu nahegelegenen Verkäufen helfen bei der Preisfindung. Stellen Sie sich in die Lage des Käufers und überlegen Sie, ob Sie den geforderten Preis zahlen würden.

Bei Unsicherheit holen Sie professionellen Rat ein – es geht um einen bedeutenden Vermögensanteil.

Der Immobilienmarkt bietet für Käufer derzeit eine große Auswahl an Angebot! Ein Interessent wird nicht mehr als 5 Mal versuchen Sie zu erreichen, sondern wendet sich anderen Verkäufern zu, wenn er immer nur Ihren Anrufbeantworter ans Telefon bekommt.

Tipp: Stellen Sie sicher, dass Interessenten Sie erreichen können, wenn Sie Ihr Haus verkaufen. Planen Sie auch genügend Zeit für Besichtigungen ein. Besonders abends und am Wochenende ist Flexibilität gefragt und muss beachtete werden, wenn Sie Ihr Haus verkaufen!

Fehler Nr. 6 

Schlechte Erreichbarkeit beim Haus verkaufen

Anruf Immobilienmakler Berlin

Wenn Sie IHre Immobilie Mit Profis verkaufen möchten:

Nutzen Sie unsere kostenlose und unverbindliche Wertermittlung.