Immobilien-Verrentung: Sorglos im Ruhestand

Immobilien-Verrentung (2)
Rate this post

Mit der Immobilien-Verrentung entwickelt sich langsam ein neuer Trend in Deutschland. Ältere Eigentümer verkaufen ihr Haus und behalten ein lebenslanges Wohnrecht. Die vereinbarte Miete und andere Regelungen treffen Sie mit dem Käufer per Kaufvertrag. So sichern Sie auch die Rechte und Pflichten für sich sowie des Verkäufers ab. Die Ansprüche an den Verkauf der Immobilie und an den Kaufvertrag steigen, weshalb unbedingt ein Immobilienprofi eingeschaltet werden sollte.

Immobilien-Verrentung: Der Immobilienmakler vermittelt als Mediator

Bei der Immobilien-Verrentung gibt es viele Bedingungen zu beachten. Käufer und Verkäufer haben sich über weit mehr Dinge zu einigen als nur den Kaufpreis und das Datum der Übergabe. Instandhaltung, Sanierung, Renovierung und Höhe der monatlichen Miete sind hier einige der Punkte die besprochen werden müssen. Bei diesen Gesprächen und Verhandlungen ist es förderlich, wenn ein Immobilienfachmann zugegen ist. Bei kniffligen Fragen steht der Immobilienprofi mit Rat und Tat zur Seite.

Wir, die Adorable Immobilien Berlin GmbH mit Sitz in Berlin Charlottenburg / Wilmersdorf sind schon seit einiger Zeit mit solchen Immobilien-Verrentungen vertraut. Erfolgreich konnten wir Käufer und Verkäufer zusammenbringen und so Immobilien erfolgreich verkaufen. Da durch den längeren Verhandlungsprozess bei Käufern und Verkäufern eine große Harmonie entsteht und viele Fragen und Probleme zusammen geklärt werden, schafft dies auch langfristig ein gutes Vertrauensverhältnis. Als Immobilienmakler dabei zu unterstützen ist für uns eine besondere Freude.

Kostenlose Immobilienbewertung als erster Schritt

Als Erstes steht aber, wie immer bei einem Immobilienverkauf, die Preisfindung an. Sie können auf unserer Bewertungshomepage Ihre Immobilie einfach und kostenlos bewerten lassen. Wenn Sie den Wert Ihrer Immobilie kennen, können wir mit Ihnen zusammen eine Strategie für die Immobilien-Verrentung festlegen. Da Ihre Immobilie in den ersten Jahren als Kapitalanlage dient, müssen sich für den Käufer Kapitalaufwand und Kapitalertrag in einem vernünftigen Verhältnis befinden. Der Ausblick auf eine spätere Selbstnutzung unterstützt dabei aber das Verhältnis, während sich die Immobilie in den ersten Jahren fast von selbst abgezahlt hat, bietet sich für den Käufer später die Möglichkeit diese selbst zu nutzen.

Grundlagen eines Verrentungsmodells

Grundsätzlich lässt sich der Verkauf einer Immobilie in 3 Modelle einteilen:

  • Der Eigentümer erhält ein mietfreies Wohnungsrecht
  • Eigentümer erhält ein Wohnungsrecht und zahlt Miete
  • Der Eigentümer erhält ein mietfreies Wohnungsrecht und bekommt eine Rente vom Käufer bezahlt

Die Konditionen können bei allen Modellen kombiniert werden, bzw. ist es möglich Rentenzahlungen, Wohnungsrechte und Mietzahlungen auf bestimmte Zeiträume festzulegen. Die Berechnungsformeln werden dann angepasst. Die Grundrechnung setzt sich zusammen aus den Faktoren:

  • Immobilienwert
  • Kapitalwert für jährlich vorschüssige und jährlich nachschüssige Zahlungsweise
  • Lebenserwartung / bzw. Nutzungs- oder Bezugsdauer
  • Monatliche Miete
  • Monatliche Rentenzahlung

Mit diesen Werten lässt sich jedes beliebige Modell errechnen. Hier eine Beispielrechnung:

Der Verkäufer erhält ein mietfreies Wohnrecht – Dem Käufer entgehen dadurch Mieteinnahmen für den vereinbarten Zeitraum – in unserem Beispiel rechnen wir mit einem Wohnungsrecht und lebenslanger Nutzung bei einer Lebenserwartung von 10,47 Jahren. Bei 3% Zinsen beträgt der Kapitalwert bezogen auf die Lebenserwartung 8,53. Die ortsübliche Miete beträgt im Beispiel 1.200,00 EUR pro Monat. Die Immobilie ist mit 585.000,00 EUR bewertet worden. Da der Wohnungsrechtbegünstigte mietfrei wohnt, wird nun der Kapitalausfall für den Käufer berechnet. Die Jahresmiete wird mit dem Kapitalwert multipliziert und vom Immobilienwert abgezogen, daraus ergibt sich die einmalige Auszahlung an den Verkäufer. Unser Verkäufer erhält also 462.168,00 EUR und wohnt weiter mietfrei in seiner Immobilie.

Gerne berechnen wir auch für Sie alle Modelle und bewerten Ihre Immobilie. Dieser Service ist für Sie als Eigentümer natürlich kostenfrei und unverbindlich.